Solawi weils eben solidarisch ist

Biovegane solidarische Landwirtschaft

( English text below )

 
 
 

Bald ist es so weit. Bei Berlin werden wir gemeinschaftlich bioveganes Gemüse anbauen. Wir planen, dass du als Mitglied jede Woche frisches Gemüse erhältst und im Winter alle zwei Wochen beste Lagerware.

Das Ganze ist solidarisch, weil sich Mitglieder und LandwirtInnen für ein Jahr zu einer Wirtschaftsgemeinschaft zusammentun und gemeinsam planen was angebaut wird und das finanzielle Risiko gemeinsam tragen.

Dazu erstellen wir einen Anbauplan und ein Budget. Die Mitglieder können Vorschläge und Wünsche einbringen was angebaut werden soll. Dazu können Mitglieder freiwillig und gemeinschaftlich eine oder mehrere Rollen ausfüllen und sich damit voll in der Solawi einbringen.

 

Als Mitglied in der Solawi wirst du jede Woche eine frische Gemüsekiste erhalten, die zu dir nach Hause oder in ein Depot in deiner Nähe geliefert wird - im Winter alle zwei Wochen.

Geerntet und geliefert wird was gerade erntereif ist. Das heißt, wir bauen komplett saisonal an. Fällt ein Gemüse durch Wetter oder Schädlinge aus wird der Ausfall von der Gemeinschaft getragen, solidarisch eben.

Die Mitgliedsbeiträge richten sich nach der Anzahl der Solawi Mitglieder, der Höhe der Jahreskosten und der individuellen finanziellen Situation der Mitglieder. Wir rechnen mit einem monatlichen Solawi Beitrag in Höhe von 45€-70€, wobei Mitglieder je nach ihrer finanziellen Möglichkeiten zahlen können. Es ist auch Möglich den Beitrag durch regelmäßiges Mitarbeiten zu verringern.

 

Kein Bock mehr auf Mist?

Beziehe biovegan und werde Mitglied bei plantAge e.V.

 
 

Um Saatgut vorfinanzieren und Investitionskosten in Maschinen tätigen zu können, lagern Solawisten nach Möglichkeit einen Betrag von ca. 350€ bei Eintritt in die Solawi ein. Diese Einlage wird am Ende der Mitgliedschaft wieder ausgelagert. Bei wirtschaftlich schwacher oder starker Lage der Mitglieder darf auch weniger oder deutlich mehr Einlage gezahlt werden.

Wichtig ist bei Vorfinanzierung und laufenden Mitgliedsbeiträgen, dass die ausgerechneten Investitionskosten und die laufenden Kosten gedeckt werden. Dies wird durch eine Bieterrunde erreicht, bei der jeder sein Gebot für Einlage und Mitgliedsbeiträgen abgibt, bis die Einnahmen die Kosten decken.

Am meisten Spaß macht das Arbeiten und Leben in der Solawi wenn man es gemeinsam tut und sich die Aufgaben teilt. Dazu sind alle Mitglieder eingeladen freiwillig alleine oder gemeinschaftlich Rollen in der Solawi auszufüllen. 

Damit ihr immer über den Vorgang auf eurer plantAge informiert seid, schicken wir euch regelmäßig Neuigkeiten. Tragt euch dazu gerne in den Newsletter am Fuße dieser Seite ein.

Ein Mal im Monat feiern wir ein Fest, organisieren Workshops, Vorträge, Mitmachaktionen um biovegane, tierleidfreie Landwirtschaft und Gemeinschaft zu feiern und zu festigen.

eyeemfiltered1496507146989.jpg
 
 
 
grass_christian_meister.jpg
 
 

It's almost time. Near Berlin we will grow organic vegetables together.

The whole community is based on solidarity. Members and vegetable farmers unite for one year to form an economic community, plan the seed selection and share the financial risk.

For this purpose, we draw up a cultivation plan and a budget. Members can make suggestions and wishes about what to grow. For this purpose, members can voluntarily and collectively fulfill one or more roles and thereby fully participate in the Solawi.

Our goal is for every member to deliver fresh vegetables every week and the best stock items in winter every other week. These will be delivered to your home or a depot near you.

We will harvest and deliver seasonal vegetables. If a vegetable turn bad due to weather or pests, the deficiency is borne by the community in solidarity. The membership fees depend on the number of Solawi members, annual costs and the individual financial situation of the members.

We expect a monthly Solawi contribution of 45-70€, whereby members can pay depending on their financial means. It may also be possible to reduce the contribution through regular work.

 

You don't want any more "bullshit"?

Receive biovegan vegetables and become a member of plantAge e.V.

 
 

In order to be able to prefinance seed and invest in machinery, members store - according to their possibilities - about 350€ when entering the Solawi. This contribution will be redeployed at the end of the membership. In the event of a weak or strong economic situation of the members, a lower or significantly higher contribution may be paid.

In the case of pre-financing and current membership fees, it is important that the calculated investment costs and current costs are covered. This is achieved through a bidding round in which each bidder submits his bid for contributions and membership fees until the revenues cover the costs.

Working and living in the Solawi is most fun when you do it together and share the tasks. All members are invited to fill in roles in the Solawi voluntarily, alone or collectively.

In order for you to always be informed about the process on your plantation, we will send out regular news. Feel free to subscribe to the newsletter at the very bottom of this page.

Once a month we meet up, throw a party, organize workshops, presentations, or do other nonsense to celebrate our vegan organic & cruelty free farming community.

plants_christian_meister.jpg