Its time to plant - 2 -29.png
 
 
 
IMG_5595.jpg
die erste biovegane solawi bei berlin.JPG
 
 

plantAge startet Gemüse Genossenschaft

- Was dem einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele. -

Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818-88), dt. Agrarpolitiker, Gründer Raiffeisengenossenschaften

 

GärtnerInnen gesucht

plantAge sucht GärtnerInnen für die Betriebsplanung (ab August 2018)
Und für die Betriebsleitung (ab Februar 2018), gerne in gleicher Person.

Bewerbung an: info@plantage.farm (mit: Lebenslauf, Anschreiben & Zeugnissen)

 

35748954_375531099603270_3411252305691934720_o.jpg

Dankeschön

Am 18. Juni wurde plantAge offiziell mit dem Next Organic Startup Award 2018 ausgezeichnet.

Durch Eure Unterstützung haben wir den Publikumspreis mit einem Rekord von über Zweitausend Stimmen gewonnen!

Wir sind selbst überwältigt von diesem Ergebnis. Es motiviert uns, unsere Arbeit und Planung fortzusetzen und zu intensivieren.

Biovegane und solidarische Landwirtschaft ist die Zukunft - It's time for the Plant Age !

- im Bild zu sehen sind Freddy, Maggie, Judith und Atilla [von links nach rechts] als Vertretung für das gesamte plantAge Team -

Zeitungsartikel zum Gewinn des Next Organic Start-up Awards

 

"Von Böll-Stiftung ausgezeichnet: Linzer bringen biovegane Landwirtschaft nach Berlin" 

"Sie sind Linzer, haben Großes in der Hauptstadt vor und sind dafür gerade mit dem Publikumspreis „Next-Organic-Startup-Award“ der Heinrich-Böll-Stiftung ausgezeichnet worden: Die Rede ist von Judith Ruland, 22 Jahre alt, und ihrem 27-jährigen Lebensgefährten Frederik Henn, beide ehemalige Schüler des Martinus-Gymnasiums. Sie haben bei Berlin die biovegane solidarische Landwirtschaft plantAge gegründet. „Der Name setzt sich aus Plantage für landwirtschaftlich genutzte Fläche und dem englischen Begriff Plant-Age für Pflanzenzeitalter zusammen“, erläutert Frederik. Ihr Ziel: Menschen in Berlin zu ermöglichen, eine Landwirtschaft zu unterstützen, bei der keine Tiere getötet werden. „Der Bedarf danach ist sehr groß“, weiß Frederik. [...]"

Der vollständige Artikel, welchen wir wärmstens empfehlen möchten, findet Ihr hier: https://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/neuwied_artikel,-von-boellstiftung-ausgezeichnet-linzer-bringen-biovegane-landwirtschaft-nach-berlin-_arid,1839326.html


 
 
ONK Info-1.jpg
 

News

In unserem Newsfeed halten wir Euch immer auf dem laufenden. Alle aktuellen Informationen zur Planung, sowie Ankündigungen für Info-Treffen und andere Veranstaltungen werden hier geteilt. Um nichts zu verpassen, tragt Euch in unseren Newsletter ein. Diesen schicken wir alle 2 bis 4 Wochen raus.

Read More →

DSC01554 Kopie.jpg
 
 

Solawi

Bei Solawi - solidarischer Landwirtschaft, geht es um gemeinschaftliches Wirtschaften, losgelöst von Weltmarktpreisen, mit Planbarkeit für die LandwirtInnen unter Einbindung der Mitglieder in Anbauplanung, Ernte und Verteilung. So entsteht aus einer kleinen Idee eine starke Gemeinschaft!

Read More →

 
 
 
 
 
grass (1).jpg

Biovegan geht nur Bio und Vegan, das heißt wir achten auf alle Lebewesen, verzichten auf Nutztiere und fördern dabei die Artenvielfalt

eyeemfiltered1496506219983.jpg

Ökologisch

  • Unser Gemüse kommt unverpackt ohne unnötiges Plastik
  • Wir schaffen Lebensraum für wilde Tier- & Pflanzenarten
  • Weil Gift, Chemie und Pestizide allen Lebewesen schaden
  • Weil wir einen gesunden Boden, gesundes Grundwasser und Artenvielfalt fördern möchten
  • Weil Leben vor Effizienz und Profit steht
eyeemfiltered1503077744616.jpg

Sozial & Vegan

  • Weil alle Lebewesen Respekt verdient haben
  • Damit sich jeder gesund und nachhaltig Ernähren kann
  • Weil wir gemeinsam mehr erreichen können, voneinander lernen vegan zu leben, sich zu ernähren, um gemeinsam weitere Projekte anzustoßen, für eine tierleidfreiere Welt.
  • Zusammen macht es einfach mehr Spaß
IMG_20171002_225252_430.jpg

Regional

  • Damit von deinem Geld so viel wie möglich bei den LandwirtInnen ankommt und nicht bei den ZwischenhändlerInnen
  • Damit du Teil einer lokalen Gemeinschaft sein kannst, in der man sich gegenseitig mit unterschiedlichen Kenntnissen, Fähigkeiten und Interessen unterstützt und ergänzt 
  • Denn kurze Transportwege schonen auch die Umwelt

Du willst mehr über biovegan lernen? dann hier lang!

 

 
 
 

Du denkst wir sind crazy, und du bist es auch?

Biovegan, tierleidfrei findest du super?

In der Solawi deine Fähigkeiten einbringen, von anderen lernen, Teil einer neuen Bewegung sein?

Noch nicht dabei? Was wenn wir dir sagen, ...

dass biovegane Landwirtschaft 75% der momentan genutzten Flächen wieder für Naturschutz & Wiederaufforstung frei werden?

 
zitat2.png
 
IMG_5745.jpg